pattysplanet
Musik vom Südmars und der Erde


Bio

Patty Stucki

ist eine Musikerin (Gesang, Sax, elektronisches Klangdesign), die Eigenkompositionen performt und produziert.

Bio

geb. in Zürich (Schweiz). Als Kind kreierte sie mehrstimmige Chorsätze und sang diese mit Hilfe zweier Tapedecks auf Band. Als Teenager verbastelte sie Tapedecks und produzierte eigene Songs mit Synthesizer und Vierspur. In Deutschland studierte sie Audio Engineering, spielt in diversen Bands und lebt als freie Musikerin in der Nähe von Köln.

Pattysplanet gründete sie 1999 und ist seit 2000 auch live damit unterwegs. Auf ihren Konzerten tritt sie mit Laptop auf, den sie fernsteuert (Pedale, Keyboard, spez. Controller), singt per Looping mehrstimmige Chöre live  und spielt Sax und Midi-Sax.

Ansonsten veröffentlichte sie diverse Tonträger  (siehe Discografie), ist Gründerin des Netzwerks Electronic-Ladiez.Net und spielt mit verschiedenen Projekten (siehe unten) und als Gast oder Sessionmusikerin, z.B. mit Moogulator, Michael Reimann, Jan Allain (UK), Bettina Schelker (CH), Dinesh  Mishra (India) u.v.a. (siehe Termine-History)

Discografie

Alben
Gizheela „Welcome“ (Yelamoon 2011)
Pattysplanet “Andromeda” (Elektro-Kartell 2006)
The Dop Experience “Zeitgeist” (Elektro-Kartell 2004)
Pattysplanet “Impression” (Elektro-Kartell 2002)
Another Planet “Treasury” (mp3.com 2000)

Compilations
Geyser Recordings, Lounge Mix #2 (2009)
Geyser Recordings, Lounge Mix #1 (2008)
Merging Records, Merging Mix Tapes, C (2008)
Geyser Recordings, Effusion 3 (2008)
Geyser Recordings: Effusion 1 (2007)
Merging Records – First Cushion (2005)
DMN allstars Xmas Charity – mp3.de (2005)
Elektro-Kartell Conspiration (2000)
Wellenform V 2 (2000)

Remixes
gran où lée – WCCJC (grünrecorder 2005)
Kick La Luna – Die Rose (1999, Turbulent Records)

Collabs (Auszug)
ThoRa – Little Picnic – Fairyland (merging records 2007)
Planet Moon – The Plan (2006 npp productions)
Freitag – Patsch (Tonsport 2003)
Rex Tangle – Photo  (2001 tangle usa)

Bands

außer ihrem Soloprojekt spielt sie zZ in folgenden Besetzungen:

Hikary cosmic barbecue jazz
Gilda Razani (Iran): saxes
Natsuko Inada (Japan): piano
Bettina Hagemann (Germany): bass, violin
Benny Mokross: drums, percussion
Patty Stucki (Switzerland) voc, electronic

Matthias Keul Quartett Programm Musik aus aller Welt
Matthias Keul: piano, lapsteel guitar
Cecil Drackett: bass, gimbri
Bert Smaak: drums
Patty Stucki: saxes, vocal, flute

Frei vom Hieb frei improvisierte Musik
Henner Gräf: drums, percussion
Uwe Juchum: saxes, bass clarinet
Frank Wilke: trompet, horn
Gast: Moogulator: electronic
Gast: Patty Stucki: sax, voc, electronic

J.K.Project guitar chillout
Jutta Keller: acoustic guitar
Christoph Paulssen: bass
Patty Stucki: saxes, electronic

Muskat120 groove
Frank Ommerbron: didgeridoo, electronic
Jo Kaster: cajon, percussion, electronic
Frits van der Lee : hang, djembe, percussion
Gast: Patty Stucki: voc, sax, electronic



zurück zum Anfang nach oben

© pattysplanet [1999-2010]
pattysplanet ist member der vereinten planeten

Hören:

PlanetPlayer

Aktuelle Inhalte:

eela-soley.com

Gästebuch

einen Kommentar schreiben

Suchen